Maradona schießt gegen Blatter

Aufmacherbild
 

Argentiniens Legende Diego Maradona übt zum wiederholten Male scharfe Kritik an FIFA-Präsident Joseph Blatter. Der Weltverband sei eine "Spielwiese der Korruption", schreibt Maradona in seiner Kolumne im britischen "The Telegraph". Blatter selbst sieht er als "Diktator auf Lebenszeit". "Wir brauchen eine Fußball-Kultur, keine Mafia-Kultur", fordert Maradona und meint, die FIFA sei "eine Schande und eine schmerzhafte Peinlichkeit", für alle, die sich ernsthaft um den Fußball sorgen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen