Sex-Gerüchte um Selecao-Star

Aufmacherbild
 

Maicon wurde nach dem 1:0-Sieg der brasilianischen Nationalmannschaft gegen Kolumbien suspendiert. Offiziell, weil er nach einem freien Tag zu spät zurückkam. In Brasilien mehren sich allerdings Gerüchte, dass der Grund ein anderer ist. Berichten zufolge soll der 33-Jährige seinem betrunkenen Mitspieler Elias nach einer Partynacht eine Chili-Schote in den Hintern gesteckt haben. Anders lautende Gerüchte besagen, dass die beiden im Teamhotel Sex hatten. Das bestreitet Elias allerdings.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen