Jens Lehmann muss vor Gericht

Aufmacherbild
 

Ex-DFB-Nationalteamtorhüter Jens Lehmann muss sich demnächst vor Gericht verantworten. Dem 45-Jährigen wird vorgeworfen, im November 2014 einen Autofahrer attackiert zu haben, weil ihm nach Angaben der Staatsanwaltschaft dessen Fahrweise missfiel. Dies berichtet die "Bild". Es erging ein Strafbefehl des Amtsgerichts über 240.000 Euro wegen Nötigung und versuchter Körperverletzung. Laut Strafbefehl bremste Lehmann seinen Kontrahenten aus und packte ihn am Schal. Verletzt wurde der Fahrer nicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen