WM 2022 nicht im Frühling

Aufmacherbild
 

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke kann sich nicht vorstellen, die WM 2022 in Katar im Frühling auszutragen. "Lasst uns damit keine Zeit verschwenden. April und Mai sind wegen der Temperaturen keine Option", so der Franzose gegenüber der Nachrichtenagentur AP. Valcke leitet die Arbeitsgruppe, die Vorschläge für einen günstigen Zeitpunkt für das Turnier ermitteln soll. "Die beste Möglichkeit besteht zwischen Mitte November und Mitte Jänner." Die europäischen Klubs favorisieren das Frühjahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen