Ebola-Gefahr: Heimrecht verloren

Aufmacherbild

Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat nun auch Auswirkungen auf den Fußball. Der afrikanische Fußballverband (CAF) gab bekannt, dass Guinea und Sierra Leone im September ihre Heimspiele in der Afrika-Cup-Qualifikation auf neutralem Boden austragen müssen. Sierra Leona hat bereits beim ghanaischen Verband angefragt, ob das Spiel gegen die DR Kongo am 10.9. in Accra stattfinden kann. Der ghanaische Verband will aber noch abwarten, ob sich "gesundheitliche Auswirkungen auf unser Land" ergeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen