Kartnig-Urteil erst im Dezember

Aufmacherbild
 

Die nächste Unterbrechung im Prozess um Hannes Kartnig und sieben Mitbeschuldigte aus dem Umfeld von Sturm Graz sorgt dafür, dass der Urteilsspruch weiter auf sich warten lässt. Bundesliga-Vorstand Georg Pangl kann nicht wie geplant zu Zahlungen aus Kartenerlösen befragt werden, da er am Mittwoch operiert wird. Die ursprünglich für Donnerstag und Freitag angesetzten Termine finden nicht statt. Erst am 13., 14. und 16. Dezember soll der Prozess mit den Plädoyers fortgesetzt und beendet werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen