CL-Sieger im Parlament Georgiens

Aufmacherbild

Der Sieg der Opposition bei den Parlamentswahlen in Georgien katapultiert auch einen ehemaligen Fußball-Star ins Abgeordnetenhaus. Kakha Kaladze, langjähriger Verteidiger des AC Milan und zweifacher Champions-League-Sieger, ist seit seinem Rücktritt 2012 Mitglied in der Partei "Georgischer Traum" von Bidzina Ivanishvili. Der 75-fache Teamspieler kam nach den Stationen Dinamo Tiflis und Dynamo Kiew 2001 zu den "Rossoneri" und blieb bis 2010, ehe er bei CFC Genoa seine Karriere ausklingen ließ.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen