CL-Sieger im Parlament Georgiens

Aufmacherbild
 

Der Sieg der Opposition bei den Parlamentswahlen in Georgien katapultiert auch einen ehemaligen Fußball-Star ins Abgeordnetenhaus. Kakha Kaladze, langjähriger Verteidiger des AC Milan und zweifacher Champions-League-Sieger, ist seit seinem Rücktritt 2012 Mitglied in der Partei "Georgischer Traum" von Bidzina Ivanishvili. Der 75-fache Teamspieler kam nach den Stationen Dinamo Tiflis und Dynamo Kiew 2001 zu den "Rossoneri" und blieb bis 2010, ehe er bei CFC Genoa seine Karriere ausklingen ließ.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen