Jesus kritisiert die FIFA-Liste

Aufmacherbild

Benfica-Coach Jorge Jesus stößt seine Nichtberücksichtigung auf der FIFA-Shortlist zum Trainer des Jahres 2014 sauer auf. "Einige, die auf der Liste stehen, waren nicht in einem Europacup-Finale. Einige sind nicht einmal Meister geworden", sagt der Portugiese. Der 60-Jährige hat mit Benfica Meisterschaft, Cup und Liga-Cup gewonnen sowie das Europa-League-Finale erreicht. "Einige Kandidaten haben weniger erreicht als ich. Ich wäre gerne auf der Liste, es wäre eine Anerkennung meiner Arbeit."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen