Janko macht Kindern eine Freude

Aufmacherbild
 

ÖFB-Teamkapitän Marc Janko hat wieder einmal seine wohltätige Ader gezeigt und den Kindern von der Salzburger Kinderkrebshilfe mit seinem Besuch eine große Freude gemacht. Der Twente-Legionär brachte sogar von ihm selbstgebackene Vanillekipferl mit und machte mit den Kindern einen Ausflug auf die Salzburger Festung. "Es ist für mich ganz wichtig, mich auch abseits des Fußballplatzes zu engagieren und da liegen mir besonders Kinder sehr am Herzen", erklärte der Stürmer nach seinem Besuch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen