Ibra macht halbes Dutzend voll

Aufmacherbild

Zlatan Ibrahimovic stellt im schwedischen Fußball weiter das Maß aller Dinge dar. Der Stürmerstar des AC Milan wird in seiner Heimat zum sechsten Mal mit dem "Goldenen Ball" für den "Fußballer des Jahres" ausgezeichnet. "Nachdem ich schon so oft hier gestanden bin, was soll ich noch sagen? Wie immer danke ich natürlich meinen Teamkollegen, Trainern und meiner Familie, ohne die ich nicht hier stehen könnte", so der 30-Jährige. Bei dem Damen setzt sich Lotta Schelin (Olympique Lyon) durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen