Howard Webb tritt sofort zurück

Aufmacherbild
 

Howard Webb beendet seine Schiedsrichter-Karriere mit sofortiger Wirkung. Der 43-jährige Engländer wird neuer Technischer Direktor der "Professional Game Match Officials Limited" (PGMOL), der Organisation, die in Großbritannien die Schiedsrichter für die Premier League, der Football League und den FA-Wettbewerben auswählt, aus- und weiterbildet. Webb wurde 2010 und 2013 zum "Welt-Schiedsrichter des Jahres" gewählt und leitete 2010 das WM-Finale und das Champions-League-Endspiel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen