Solo von US-Team suspendiert

Aufmacherbild
 

Aufgrund eines Zwischenfalls im Trainingslager wird die Torhüterin Hope Solo für 30 Tage aus dem Nationalteam der USA ausgeschlossen. Die 33-Jährige hat das Trainingslager bereits verlassen und verpasst auch die Testspiele Anfang Februar in Frankreich und England. "Ich akzeptiere und respektiere die Entscheidung des Verbandes, und, was noch wichtiger ist, ich entschuldige mich dafür, meine Mitspielerinnen, Trainer und den Verband enttäuscht zu haben, die mich immer unterstützt haben", so Solo.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen