Andi Herzog bleibt im US-Team

Aufmacherbild

Andreas Herzog wird auch weiterhin Co-Trainer von Jürgen Klinsmann beim US-Team bleiben. "Mein Vertrag wird um vier weitere Jahre verlängert. Da bin ich sehr stolz drauf", verkündet der 45-Jährige bei "Sport und Talk aus dem Hangar-7". Der Wiener hat einige Visionen für den Fußball in Übersee. "Es muss in naher Zukunft einen Wettbewerb wie die Champions League in den USA geben. Es wäre auch für die europäischen Mannschaften lukrativ, dort mitzuspielen, da sehr viel Geld vorhanden ist."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen