USA gewinnen den Gold Cup

Aufmacherbild
 

Die USA krönen sich mit einem 1:0 (0:0) im Finale gegen Panama zum fünften Mal zum Sieger des Gold Cups. In den ersten 45 Minuten haben die in Abwesenheit des gesperrten Jürgen Klinsmann von Martin Vasquez und Andi Herzog betreuten US-Boys zwar mehr vom Spiel, Panama ist aber gefährlicher. Das einzige Tor der Begegnung vor 58.000 Zuschauern in Chicago erzielt Break Shea in der 69. Minute. Der Joker drückt 48 Sekunden nach seiner Einwechslung den Ball aus kürzester Distanz über die Linie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen