Japaner über Scherz erbost

Aufmacherbild
 

Die japanische Regierung hat sich über einen französischen Fernsehsender beschwert. Nach Japans 1:0-Erfolg über Frankreich, veröffentlicht die Medienanstalt eine Foto-Montage, auf dem Japans-Torwart mit vier Armen zu sehen ist. Der TV-Moderator bezeichnet dies als den "Fukushima-Effekt". Das offizielle Japan findet den Sager als "unangemessen" für alle Überlebende. Infolge eines Erdbebens und Tsunamis kam es beim Reaktorunglück 2011 zur schwersten Atomkatastrophe seit 1986.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen