Freistoß-Spray bei Klub-WM

Aufmacherbild

Diskussionen über den richtigen Abstand der Mauer zum Freistoß-Schützen gehören bald der Vergangenheit an. Die FIFA spricht sich für den Einsatz des Freistoß-Sprays bei der im Dezember beginnenden Klub-WM aus. Mit dem Spray wird eine 9,15 Meter vom Ball entfernte Linie markiert, die nach einer Minute nicht mehr sichtbar ist. Die Neuerung wurde bei der U20-WM in der Türkei und der U17-WM in den VAE erfolgreich getestet. Die Verwendung des Sprays steht jedem Verband und jeder Liga frei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen