Fassungslosigkeit bei DFB-Damen

Aufmacherbild
 

Nach dem Viertelfinale Deutschland-Japan bei der Frauen-WM könnte die Stimmung in den Teams nicht unterschiedlicher sein. Während die Japanerinnen den historischen ersten Sieg gegen das DFB-Team bejubeln, herrscht im Lager der Veranstalter Tristesse. "Ich bin fassungslos. Ich kann es nicht glauben. Es ist alles aus und vorbei", bringt Mittelfeld-Spielerin Linda Bresonik die allgemeine Gemütslage auf den Punkt. "Ich bin sehr, sehr traurig", fügt DFB-Teamchefin Silvia Neid ergänzend hinzu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen