Nigeria vermeidet FIFA-Sperre

Aufmacherbild

Der Nigerianische Fußball-Verband (NFF) vermeidet eine erneute Suspendierung durch die FIFA. Der NFF reinstalliert die Ende August abgesetzte Führung rund um Präsident Aminu Maigari und kommt damit den Forderungen des Weltverbandes nach. Der nigerianische Verband hatte zunächst Chris Giwa als neuen Präsidenten vorgestellt, was von der FIFA aber nicht anerkannt worden war. Erst im Juli waren die Afrikaner wegen der unerlaubten Einmischung der Regierung kurzfristig suspendiert worden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen