"Schreckliche Fehler" bei FIFA

Aufmacherbild
 

FIFA-Präsident Sepp Blatter räumt nach den jüngsten Korruptionsskandalen im Fußball-Weltverband "schreckliche Fehler" ein. In einer am Sonntag auf der Internetseite insideworldfootball.biz veröffentlichten Kolumne äußert sich der Schweizer über die anstehenden Reformen und bittet angesichts möglicher Funktionärs-Suspendierungen um Geduld: "Wenn man den Baum schüttelt, dauert es eine gewisse Zeit, bis alle faulen Äpfel zu Boden gefallen sind, auch weil sich manche weigern, zuerst zu fallen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen