FIFA sitzt auf 1,06 Mrd. Euro

Aufmacherbild
 

Um seine finanzielle Zukunft braucht sich der Fußball-Weltverband keine Sorgen zu machen. Im Rahmen des FIFA-Kongresses auf der Insel Mauritius wird bekannt gegeben, dass im Jahr 2012 68,75 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftet wurden. 900,80 Mio. an Einnahmen standen 832,05 Mio. an Ausgaben gegenüber. 81 Prozent der Einnahmen von 2012 hängen mit der WM 2014 zusammen. Laut FIFA-Finanzdirektor Markus Kattner verfügt der Weltverband zudem über Finanzreserven in Höhe von 1,06 Mrd. Euro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen