FIFA-Funktionäre festgenommen

Aufmacherbild
 

Der FIFA droht ein riesiger Korruptionsskandal. Kurz vor dem Kongress in Zürich werden mehrere Funktionäre im Nobelhotel "Bar au Lac" festgenommen. Ihnen wird laut "New York Times" Betrug, Geldwäsche, Korruption bei WM-Vergaben und organisiertes Verbrechen vorgeworfen. Namen sind nicht bekannt, Präsident Sepp Blatter soll aber nicht zu den Beschuldigten gehören. Den Festgenommenen droht die Auslieferung in die USA, wo die Staatsanwaltschaft eine Anklage vorbereitet hat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen