FIFA-Funktionär unter Verdacht

Aufmacherbild
 

Der hochrangige FIFA-Funktionär Canover Watson steht in seiner Heimat, den Cayman-Inseln, unter Korruptionsverdacht und wird vorübergehend festgenommen. Der 43-Jährige ist in der achtköpfigen Audit- und Compliance-Kommission des Weltverbandes für die Finanzaufsicht zuständig. Domenico Scala, Vorsitzender der Finanzkommission, hat Watson bereits zur einer Stellungnahme aufgefordert, in welcher der Beschuldigte jegliches Fehlverhalten zurückweist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen