FIFA erlaubt Turbane in Kanada

Aufmacherbild
 

Eine Ausnahmegenehmigung gestattet es Fußballern in Kanada, künftig mit Turban zu spielen. Diese wird vom Weltverband FIFA erlassen. In der Provinz Quebec herrschte ein Verbot. Der kanadische Verband hatte sich diesbezüglich an die FIFA gewandt. Die Kopfbedeckung müsse allerdings die gleiche Farbe wie das Trikot haben, dürfe nicht die "professionielle Erscheinung" des Spielers beeinträchtigen, nicht an der Dress befestigt sein und keine Gefahr für den Träger oder andere Spieler darstellen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen