Nächster FIFA-Funktionär in Haft

Aufmacherbild

Im Kampf gegen mutmaßliche Korruption im Fußball-Weltverband nehmen die Behörden mit Carlos Chavez den nächsten FIFA-Funktionär fest. Das berichtet die Nachrichtenagentur "AFP". Chavez ist Präsident seines nationalen Verbandes sowie Finanz-Verantwortlicher des südamerikanischen Verbandes CONMEBOL. Bereits am Rande des FIFA-Kongresses am 27. Mai in Zürich hatte die Schweizer Polizei sieben Funktionäre festgenommen. An die US-Justiz überstellt wurde bislang nur Vize-Präsident Jeffrey Webb.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen