Sepp Blatter tritt zurück

Aufmacherbild

Sepp Blatter verkündet bei einer Pressekonferenz in Zürich seinen Rücktritt als FIFA-Präsident. Der Schweizer wurde erst am Freitag wiedergewählt, zieht sich nun aber nach 17 Jahren im Amt zurück. Bei einem außerordentlichen FIFA-Kongress zwischen Dezember und März soll ein Nachfolger gefunden werden. Bis dahin wird der 79-Jährige sein Amt weiterhin ausüben. "Wir haben lange für Reformen gekämpft, aber diese sind nicht genug", so Blatter, dessen Amtszeit von Skandalen geprägt war.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen