Ebola beeinträchtigt Afrika-Cup

Aufmacherbild
 

Das Ebola-Virus beeinträchtigt den Afrika-Cup, der Anfang 2015 in Marokko stattfinden soll. Der vorgesehene Gastgeber möchte eine Verschiebung der Endrunde und denkt darüber nach, seine Rolle abzugeben. Die Nordafrikaner befürchten, dass einreisende Fans das Virus einschleppen können. Südafrika wird eher nicht als Ersatz-Gastgeber einspringen. "Es sind einfach zu viele Faktoren, die Südafrika bedenken muss", erklärt das Sportministerium und weist auf Ebola sowie unvorhersehbare Kosten hin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen