Steuer-Razzia in DFB-Zentrale

Aufmacherbild

Steuer-Razzia im deutschen Fußball! Beamte der Steuerfahndung beginnen am Dienstag-Morgen mit Durchsuchungen in der DFB-Zentrale in Frankfurt sowie auf den Privat-Anwesen von Verbands-Präsident Wolfgang Niersbach sowie dessen Vorgänger Theo Zwanziger. Gemäß Informationen der "Bild" sind die 6,7 Millionen Euro, die der DFB angeblich an die FIFA zahlte, um den Zuschlag für die WM 2006 zu bekommen, der Auslöser der Razzia. Diese sollen nicht in den Steuer-Unterlagen des DFB aufscheinen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen