Nigeria: Punkt dank Traumpass

Aufmacherbild

Turbulentes Auftaktspiel in Gruppe D der FIFA Frauen-WM in Kanada. Das favorisierte Schweden geht gegen Nigeria dank eines Eigentores von Desire Oparanozie (21.) und einem Tor von Nilla Fischer (31.) in Front, Ngozi Okobi (50.) und Asisat Oshoala (53.) gleichen jedoch aus. Linda Sembrant (60.) schießt den vermeintlichen Siegtreffer für die Skandinavierinnen, ehe die Afrikanerinnen für Aufsehen sorgen. Okobi bereitet Francisca Ordegas 3:3-Ausgleich (87.) mit einem sehenswerten Steilpass vor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen