China feuert Teamchef Camacho

Aufmacherbild

Jose Antonio Camacho muss seine Koffer packen. Der Spanier wurde als Teamchef Chinas entlassen. Grund für die Trennung ist die Erfolglosigkeit unter der Regie des 58-Jährigen. Noch nie in der Geschichte war eine chinesische Nationalmannschaft in der FIFA-Rangliste so schlecht platziert, die Qualifikation für die WM 2014 wurde ebenfalls verpasst und im Juni gab es drei Heimniederlagen, unter anderem ein 1:5 gegen Thailand. Camacho hatte das Amt im August 2011 übernommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen