Brasilien-Kolumbien ohne Sieger

Aufmacherbild
 

Das freundschaftliche Länderspiel zwischen Brasilien und Kolumbien findet keinen Sieger - das Duell der südamerikanischen Teams endet mit einem 1:1-Unentschieden. Im MetLife-Stadium zu New Jersey gehen die Kolumbianer kurz vor der Pause durch einen Schuss von Cuadrado ins lange Eck in Führung (44.). Nach der Pause ist es dann Superstar Neymar, der mit einer schönen Einzelaktion den Ball zwischen zwei Verteidiger durch ins lange Eck einschiebt und den Ausgleich für den WM-Host erzielt (64.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen