Bombenangriff auf Schiedsrichter

Aufmacherbild

Die Serie von Sprengstoff-Anschlägen auf die zypriotische Schiedsrichter-Riege nimmt kein Ende. Wie die Polizei bestätigt, explodierte am Montag eine Rohrbombe vor dem Bürogebäude der Schiedsrichter-Vereinigung. Da die Detonation um 03:30 Uhr erfolgte, kam es glücklicherweise nur zu einem kleinen Schaden am Gebäude. Unlängst wurde eine Brandbombe auf das Haus eines Assistenten in Limassol geworfen. Ende Februar explodierte das Auto von FIFA-Referee Leontios Trattos vor dessen Haus in Nikosia.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen