Boateng bekleidet FIFA-Amt

Aufmacherbild

Die von der FIFA neugeschaffene Anti-Diskriminierungs-Taskforce hat ihr erstes Mitglied. Laut Präsident Sepp Blatter wird Milan-Star Kevin Prince Boateng dem Gremium angehören. Vorsitzender soll FIFA-Vize Jeffrey Webb von den Cayman-Inseln werden. Ziel der Gruppe wird sein, Sanktionen und Erziehungsprogramme auszuarbeiten. "Leere Stadien oder stattliche Geldstrafen sind unzureichend. Sanktionen müssen heftig sein, Punktabzüge oder Disqualifikation", meint Blatter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen