Blatter kritisiert Platini

Aufmacherbild
 

FIFA-Präsident Joseph Blatter kritisiert UEFA-Boss Michel Platini, wegen dessen Plänen, die EM 2020 auf mehrere Länder aufzuteilen. "So einer Europameisterschaft fehlen Seele und Herz", schimpft der Schweizer gegenüber dem "kicker". "Ein Turnier gehört in einem Land gespielt, dadurch schafft man Identität und Euphorie." Die Kritik darf vor allem als Kampfansage im Hinblick auf die Wahl zum FIFA-Präsidenten im Jahr 2015 verstanden werden, wo eine Kandidatur beider als wahrscheinlich gilt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen