Blatter schweigt nach Kritik

Aufmacherbild

FIFA-Präsident Joseph Blatter will die jüngsten Anschuldigungen von Karl-Heinz Rummenigge nicht kommentieren. "Fragen Sie ihn, was er damit meint. Meinerseits: kein Kommentar", so der Boss des Weltverbandes. Rummenigge sprach in einem Interview mit "The Guardian" von "täglichen Korruptionsprozessen der FIFA". "Ich werde ihnen eine Chance geben, aber ich bin bereit zu einer Revolution, wenn das der einzige Weg ist, eine Lösung zu finden." kündigte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen