Blatter: "Bin ehrenwerter Mann"

Aufmacherbild

Systematische Korruption im Fußball, das gibt es nicht. Diese Meinung vertritt FIFA-Präsident Joseph Blatter in einem Interview mit der "BBC". "Das wurde konstruiert. Die Institution FIFA ist nicht korrupt, es gibt keine Korruption im Fußball. Es gibt Korruption bei Einzelpersonen. Das ist keine allgemeine, organisierte Korruption", so der umstrittene Schweizer. "Ich habe mein Gewissen und ich weiß, dass ich ein ehrenwerter Mann bin. Ich bin sauber", sieht er bei sich selbst keine Fehler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen