Reiseverbot für Joseph Blatter

Aufmacherbild
 

FIFA-Präsident Joseph Blatter darf die Schweiz laut einem Bericht der "Daily Mail" bis auf weiteres nicht verlassen. Der 79-Jährige und alle anderen FIFA-Offiziellen sollen in den kommenden Tagen von der Schweizer Polizei verhört werden. Blatter meidet indes weiter die Öffentlichkeit. Der Schweizer hätte am Donnerstagmorgen die Eröffnungsrede bei der FIFA-Medizinkonferenz halten sollen, sagte diesen Termin jedoch kurzerhand ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen