Drei 1:0-Erfolge beim Asien-Cup

Aufmacherbild
 

Gastgeber Australien eröffnet den Asien-Cup am Freitag nach frühem 0:1-Rückstand mit einem 4:1-Erfolg gegen Kuwait. Am Samstag folgen drei 1:0-Siege. Turnier-Mitfavorit Südkorea setzt sich in Canberra gegen Oman mit 1:0 durch. Cho Young-cheol erzielt in der Nachspielzeit der 1. Spielhälfte für die Mannschaft des Deutschen Uli Stielike das einzige Tor der Partie. In Gruppe B setzt sich Usbekistan gegen Nordkorea 1:0 durch. China gewinnt das Auftakt-Spiel gegen Saudi-Arabien ebenfalls mit 1:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen