Asien-Cup: Iran und Emirate top

Aufmacherbild

Die Gruppenfavoriten Iran und Vereinigte Arabische Emirate stehen beim Asien-Cup im Viertelfinale. Der Iran feiert in der Gruppe C einen knappen 1:0-Erfolg über Katar und damit seinen zweiten Sieg beim Turnier in Australien. Das Goldtor erzielt Sardar Azmoun in der 52. Minute. Die Emirate bezwingen Bahrain mit 2:1 (1:1). Ali Ahmed Mabkhout (1.) und Mohamed Hasan mit einem Eigentor (73.) sorgen für den Erfolg. Die Emirate sichern sich den Gruppensieg punktgleich mit den Iranern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen