Australien gewinnt Asien Cup

Aufmacherbild
 

Australien gewinnt vor heimischer Kulisse zum ersten Mal den Asien Cup. Die "Socceroos" schlagen im Finale in Sydney Südkorea mit 2:1 n.V. Australien geht kurz vor der Pause durch ein Luongo-Tor (45.) in Führung. Für die Asiaten ist es das erste Gegentor des gesamten Turnieres. Son gelingt aber noch der Ausgleich (91.). In der Verlängerung trifft Troisi (105.). Danach verteidigen die Australier geschickt und haben Glück, dass der Schiedsrichter ein Spiranovic-Handspiel nicht sieht (120.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen