Elfmeter-Krimis beim Asien-Cup

Aufmacherbild

Zwei Elfmeter-Krimis beim Asien-Cup. Der Irak gewinnt gegen den Iran mit 7:6 (1:1, 3:3), die Vereinigten Arabischen Emirate gegen Japan mit 5:4 (1:1, 1:1). Der Iran spielt ab Minute 43 in Unterzahl, in der 119. Minute gelingt ihm der umjubelte Treffer zum 3:3. Safi und Amiry bzw. Abdulameer scheitern vom Punkt. In der zweiten Partie schlagen die VAE Japan mit 5:4, Honda und Kagawa verschießen ihre Elfmeter. Im Halbfinale trifft der Irak auf Südkorea, die VAE auf Australien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen