Südkorea und Australien weiter

Aufmacherbild

Keine Überraschungen im Viertelfinale des Asien-Cups. Gastgeber Australien besiegt China in Brisbane durch zwei Tore von Tim Cahill (49., 65.) mit 2:0. Im Halbfinale wartet nun Japan oder die Vereinigten Arabischen Emirate. Schon zuvor setzt sich Südkorea mit einem 2:0 nach Verlängerung gegen Usbekistan durch. Die entscheidenden Tore erzielt Leverkusen-Legionär Heung-Min Son (104., 119.) Im Halbfinale treffen die weiter gegentorlosen Südkoreaner auf den Iran oder den Irak.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen