Japan souverän ins Viertelfinale

Aufmacherbild

Japan zieht ohne Punktverlust und Gegentor ins Viertelfinale des Asien Cups ein. Der Titelverteidiger gewinnt das dritte Gruppenspiel gegen Jordanien mit 2:0. Die Tore besorgen Milans Keisuke Honda (24.) und Dortmunds Shinji Kagawa (82.). Als zweites Team der Gruppe D steigt der Irak auf, der Palästina ebenfalls mit 2:0 schlägt. Damit ist das Viertelfinale komplett: Japan trifft auf die Vereinigten Arabischen Emirate, der Irak auf den Iran, Südkorea auf Usbekistan und China auf Australien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen