Ex-Erfolgscoach beendet Karriere

Aufmacherbild

Der ehemalige Teamtrainer Spaniens, Luis Aragones, gibt bekannt, seine Karriere endgültig zu beenden. "Es ist jetzt schwierig für mich, auf dem Platz zu stehen", so der 75-Jährige, der Spanien bei der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz zum Titel führte. "Man kann von Luis Aragones in der Vergangenheit sprechen. Ich werde keine Mannschaft mehr trainieren", erklärt der in Spanien als Volksheld verehrte Coach, der zuletzt 2009 bei Fenerbahce Istanbul tätig war.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen