Alaba ist Fußballer des Jahres

Aufmacherbild
 

In beeindruckender Manier kürt sich David Alaba zum dritten Mal in Folge zu Österreichs "Fußballer des Jahres". In der von der APA durchgeführten Umfrage unter den Trainern der zehn Bundesligisten wird der Bayern-Legionär von allen Coaches als Nummer eins gesetzt, was es seit der Einführung noch nie gegeben hat. Der 21-Jährige setzt sich vor den beiden Salzburgern Kevin Kampl und Jonatan Soriano durch. Drei Triumphe in Folge ist ein Novum. Rekordsieger ist Ivica Vastic mit vier Erfolgen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen