Afrika Cup wohl nicht in Marokko

Aufmacherbild
 

Marokko hat ein Ultimatum des afrikanischen Fußballverbandes bezüglich der Austragung des Afrika Cups vom 17.1. bis 8.2.2015 verstreichen lassen. Damit ist das Turnier gefährdet. Das nationale Sportministerium veröffentlichte zwar ein Statement, wiederholte in diesem jedoch nur die Bitte um eine Verschiebung um ein Jahr. Grund ist die Furcht vor Ebola. Die CAF lehnte diesen Vorschlag bereits ab. Eine Entscheidung soll nun beim Meeting des Exekutivkommitees am Dienstag in Kairo gefällt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen