Aufmacherbild

Überrascht Burkina Faso weiter?

"Ich bin der glücklichste Trainer der Turniers." Die Freude von Burkina-Faso-Coach Paul Put vor dem Halbfinale des Afrika-Cups gegen Ghana (Mittwoch, 19:30 Uhr) kann nicht einmal der Ausfall von Goalgetter Alain Traore trüben. Die ungeschlagenen "Hengste" haben im Bewerb erst ein Gegentor erhalten, der viermalige Sieger Ghana mit Salzburg-Vereidiger Isaac Vorsah ist dennoch Favorit. Im zweiten Semifinale kämpfen um 16 Uhr Mali und Nigeria um den Einzug ins Finale von Johannesburg.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»