Senegal punktet gegen Südafrika

Aufmacherbild
 

Südafrika steht nach zwei Spielen im Afrika Cup bereits mit dem Rücken zur Wand. Nach der Auftaktniederlage gegen Algerien muss sich die "Bafana Bafana" gegen den Senegal mit einem 1:1 begnügen. Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte bringt Oupa Manyisa (47.) die Südafrikaner kurz nach dem Seitenwechsel in Führung, doch Serigne Mbodj (60.) gleicht noch per Kopf aus. Südafrika braucht nun einen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Ghana und muss auf Schützenhilfe von Leader Senegal hoffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen