Afrika Cup: Ivorer im Endspiel

Aufmacherbild

Die Elfenbeinküste steht im Finale des Afrika Cups. Der Topfavorit setzt sich in der Vorschlussrunde 1:0 (1:0) gegen Mali durch. Das entscheidende Tor der "Elefanten" markiert Gervinho kurz vor der Pause: Der Arsenal-Legionör vollendet nach schöner Einzelaktion. Didier Drogba und Yaya Toure treffen zudem in der Anfangsphase die Stange. Die Ivorer ziehen damit ohne Gegentor ins Finale ein. Dort wartet am Sonntag (20 Uhr) Überraschungsteam Sambia, das Ghana 1:0 bezwingt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen