Algerien mit Auftaktsieg

Aufmacherbild
 

Algerien kann sich im zweiten Spiel der Gruppe A mit 3:1 gegen Südafrika durchsetzen. Die Nordafrikaner drehen dabei das Spiel in den letzten 25 Minuten. Nach torloser erster Hälfte trifft zunächst Thuso Phala für die "Bafana Bafana" (52.), die große Chance auf das zwischenzeitliche 2:0 lässt Tokelo Rantie aus, der einen Elfmeter an die Latte setzt. Nachdem Thulani Hlatshwayo (68.) ein Eigentor zum Ausgleich unterläuft, stellen Faouzi Ghoulam und Islam Slimani den Endstand her.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen