Afrika Cup: Gabun scheidet aus

Aufmacherbild

Äquatorialguinea zieht in die K.o.-Phase des Afrika Cups ein. Der Gastgeber schlägt Gabun mit 2:0 und beendet die Gruppe A somit auf Platz zwei. Die Tore erzielen Balboa (55.) und Salvador (86.). Gabun muss sich als Dritter aus dem Turnier verabschieden. Den Gruppensieg sichert sich indes Kongo-Brazzaville mit einem 2:1-Erfolg im Parallelspiel gegen Burkina Faso. Bifouma (51.) bringt den Kongo in Führung. Bance (86.) gelingt zwar der Ausgleich, doch N'Guessi (87.) antwortet schnell.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen